Content Marketing

Was ist Content Marketing?

Content Marketing ist ein zeitaufwendiger Prozess, welcher allerdings großen Wert für Ihr Unternehmen bringt. Mit Content Marketing können Sie Ihren Bekannheitsgrad steigern und das Vertrauen in Ihre Marke steigern. Aber was ist Content Marketing ganz konkret und wie können Sie es strategisch für Ihr Unternehmen nutzen?

Was ist Content Marketing?

Kurz beschrieben ist Content Marketing eine Marketing Strategie die auf den Inhalt fokusiert.

Anstelle von Werbeslogans teilt man nützliches Wissen mit seinen Kunden und zeigt dadurch seine Expertise in einem bestimmten Bereich und das ganze Gratis. Jetzt denken Sie vielleicht “warum sollte ich denn mein hart erarbeites Wissen gratis zur Verfügung stellen?”  Ganz einfach, viele Verbraucher suchen nach Antworten und nicht nach Produkten und indem Sie ihr Wissen teilen und den Verbrauchern zum Beispiel zeigen wie diese eine Herausforderung selbst lösen  schaffen Sie einen Expertstatus für sich selbst, die sogennante “thought leadership”.

Unterschiede zwischen Paid Media und Content Marketing

Man könnte sagen das die zwei Strategien gegensätzlich sind. Das Ziel von Paid Media ist seinen Inhalt und Content an seine Verbraucher anzupassen und dann an seine Zielgruppe zu senden – eine sogennante Push Strategie. Im Gegensatz dazu ist Content Marketing  eine Pull Strategie: Man teilt sein Wissen mit dem Ziel Verbraucher auf seine  Internetseite/Platform zu ziehen.

Dazu kann man sagen das die Leads beim Content Marketing organisch kommen, also auf eigener Initiative der Verbraucher, welches zur einer Kundebindung führen kann und die Beziehung zum Kunden stärkt. Bei Paid Media ist der Fokus auf dem Verkauf und die Verbraucher werden direkt aufgefordert ein Produkt zu kaufen.

Der wahrscheinlich größte Unterschied ist natürlich auch das Paid Media etwas kostet und Content Marketing gratis ist. Dennoch sollte man nicht vergessen, das Content Marketing zeitaufwendig ist und man die notwenigen Ressourcen zur Verfügung haben muss um guten Inhalt zu planen und zu erarbeiten. Falls man die Ressourcen nicht zur Verfügung hat kann das Content Marketing natürlich auch an externe Unternehmen weitergeben werden.

Teilen Sie Inhalt auf relevanten Platformen

Es ist nicht genug um relevanten Content für Ihre Zielgruppe zu kreeiren, Sie müssen auch herausfinden auf welchen Platformen Ihre Zielgruppe sich befindet. Wenn sie das herausgefundne haben müssen Sie herausfinden wie man auf den jeweiligen Platformen kommuniziert. Social Media spielt eine große Rolle im Content Marketing, da dies Ihnen eine Platform gibt in der Sie mit Ihren Kunden kommunizieren können und typisch folgen diese schon Ihrer Firma. Das Ziel ist es einen Mehrwert durch relevanten Content für ihre Zielgruppe zu schaffen. Je nach Zielgruppe könnten das Artikel wie dieser hier sein, mit Tipps zu digitalem Marketing, oder beispielsweise Neuheiten aus ihrer Branche. Die Möglichkeiten sind unendlich.

Warum Content Marketing?

Die Gründe um Content Marketing zu nutzen sind viele. Der wichtigste Grund ist wohl, das es den Bekanntheitsgrad Ihrer Firma steigert und zu mehr Website Traffic Ihrer Seite führt. In Bezug auf Suchmaschinen und SEO Optimierung, wertet zum Beispiel Google kvalitativhochwertigen Inhalt sehr hoch was Ihnen wieder zu gunsten kommen kann, da Verbraucher ihre Seite schneller finden wenn diese weiter vorne bei einer Google Suche angezeigt wird.

Lesen Sie mehr hier in unserem SEO Guide

Wenn Sie Inhalt auf den Socialen Medien teilen, können Sie auch mehrere Besuchende Ihrer Internetseite gewinnen.

Wenn Sie dann einen neuen Besucher auf Ihrer Internetseite willkommen heißen, können Sie ihm weiteren relevanten Content bieten. Hier macht es Sinn seine Artikel miteinander zu verlinken oder eine Pop up Seite einzufügen, welches man “gated content” nennt. Gated Content ist soweit immernoch gratis, nur der Verbraucher gibt zum Beispiel seine E-Mail Adresse oder Telefonnummer preis um den Inhalt zu erhalten.

Mit Hilfe dieses Modelles können Sie Informationen über Ihre Besucher einsammeln welche Ihnen helfen zu erfahren wer Ihre Zielgruppe ist und um danach über Themen zu schreiben die Ihre Zielgruppe interessieren. Man kann auch seinen Mailflow automatisieren für die Besucher, welche einen bestimmten Inhalt gedownloaded haben, zB. einen Guide und danach Kontakt zu Ihnen aufnehmen und eine Kundenbeziehung aufbauen.

Achtung! Es gibt einige juristische Grenzen über die Sie sich informieren müssen . Man darf nur persönliche Informationen über einen Besucher verwenden, wenn dieser die Zustimmung dazu gegeben hat. Dies macht man typisch nicht wenn man seine Informationen in ein Pop up Fenster eingibt, dazu brauchen Sie eine extra Box die der Verbraucher anklicken kann und somit die Erlaubnis zum Kontaktieren erteilt.

Zusammenfassend kann man sagen das Content Marketing ein super Start ist um seinen Marketing Einsatz zu beginnen. Auf lange Sicht sollte man sich auf eine mehr zielorientierte Strategie überlegen, dort kommen einem die gesammelten Informationen und Daten über seine Besucher zu Gute und man kann beginnen gezielten Content zu teilen.

Brauchen Sie Hilfe um eine Content Marketing Strategie für ihr Unternhemen zu entwerfen oder den passenden Inhalt für Ihre Seite zu kreiren? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie können uns hier erreichen. 

Teilen Sie Ihr neues Wissen:

Del på facebook
Del på linkedin
Del på twitter

Ähnliche Artikel

CASES & Tipps und Tricks